Geschichte

  • 1915: Das Haus Canova wird von der Familie Schneider übernommen und als Konditorie-Confiserie betrieben.

  • 1938: Gründung der Schneider's GmbH durch die zweite Generation der Familie Schneider. Sie erweitert das Café um 100 Plätze.

  • Die dritte Generation der Familie Schneider eröffnet dazu eine Bäckerei - den Brotkorb - und gründet die Confiserie Schneider AG mit dem Hauptgeschäft an der Promenade 68 und den Filialen im Morosani Posthotel Davos und dem Fellini in Klosters.

  • 1999: Verkauf des Cafe-Restaurants an die Familie Urs und Yvonne Wiprächtiger. Gleichzeitig Umbau und Renovation des Cafe-Restaurants und der Confiserie.

  • 2003: Übernahme der Confiserie, Konditorei und Bäckereibetriebe von der Familie Schneider.

  • 2011: Eröffnung Railway Bistro bei der RhB Verladestation Selfranga.

  • 2013: Eröffnung des Railway Shop beim Bahnhof in Klosters.

  • 2015: Übernahme der Charly's Bäckerei AG mit 4 Verkaufsläden.

  • 2016: Umbau Filiale Rätia.

  • 2017: Bezug neue Produktion an der Talstrasse 21 und Umbau Cafe-Restaurant sowie Neueröffnung Filiale Brioches in Klosters.