Portrait

Vieles hat sich in den letzten fünfzig Jahren in Davos verändert. Das Schneider's ist geblieben, was es schon seit 1915 ist: Die Grande Dame der Davoser Kaffeehäuser. Ein echter Klassiker eben, dem man beim Eintreten augenblicklich seine Historie anmerkt.

Das Schneider's war schon neun Jahre jung als 1924 Thomas Mann's "Zauberberg" erschien. Die heutige Kundschaft ist international - die Königin von Jordanien war hier, Bill Gates ebenfalls. Sie alle haben eines gemeinsam: Sie suchen das Authentische. Und finden es hier auch.

Das Schneider's ist während 365 Tagen im Jahr geöffnet. Es ist sehr zentral in Davos Platz gelegen: An der Promenade 68, 500 Meter vom Kongress-Zentrum entfernt. Es bewirtschaftet 150 Innen- und 150 Aussenplätze auf der Sonnenterrasse. Letztere wird bei ungünstiger Witterung als Wintergarten umgerüstet. Unter einem Dach vereint sind Café, Confiserie-Konditorei, Bäckerei und Restaurant.

Zusätzlich zum Haupthaus finden Sie die Schneider's-Produkte auch an folgenden Standorten: im Rätia Center in Davos Platz, im Spar in Davos Dorf, in Klosters im Railway Shop sowie Brioche, das Bistro in Selfranga und eine weitere Filiale im Ascherapark in Schiers im Prättigau.